Widersprüche kosten Energie

Mein Weg der Heilung

Widersprüche kosten Energie

Überbrückung Konflikt

Wenn wir Konflikte in uns tragen, haben diese destruktive Auswirkungen. Bereits Goethe schrieb in Faust: „Ach zwei Seelen wohnen in meiner Brust.“ und ich denke wir alle kennen diese scheinbar widersprüchlichen Stimmen in uns, die uns so manche schlaflose Nacht einbringen können.

Diese streitenden inneren Stimmen sind natürlich nicht wirklich zwei verschiedene Seelen, aber zwei verschiedene Seelenaspekte, die scheinbar gegensätzliche Interessen und Antriebe haben.

Woher kommen diese verschiedenen Aspekte und damit Konflikte?

Die „Fragmentierung“ unseres Selbst entsteht durch die Unterdrückung und damit Abspaltung eines Teils von uns. Jeder von uns, auch die „gesündesten“ trägt diese Teilaspekte in sich. Die Frage ist also nicht ob wir verschiedene Anteile in uns tragen, sondern wie bewusst wir uns ihrer sind und wie gut diese Teilaspekte miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten.

Wenn wir starke Verwundungen, z. b. durch eine schwierige Kindheit oder unbearbeitete Traumata, in uns tragen, können solche Teilaspekte unserer selbst in den Schattenbereich abgedrängt werden, d. h. wir sind uns dieser dann nicht mehr bewusst. Diese nicht bewussten Anteile sind es letztlich, die uns immer wieder in destruktive Situationen führen und dafür sorgen, dass wir wiederkehrende destruktive Muster in uns tragen.

Der Grund ist ein ganz einfacher: Jeder Teil von uns möchte gesehen und angenommen werden. Und da ich das Ganze aus energetischer und spiritueller Sicht betrachte (ganz abgesehen von eigener Erfahrung) behaupte ich, dass wir letztlich alle Teile von uns wieder „heimbringen“ müssen, wenn wir ein glückliches, erfülltes Sein erleben wollen. Deswegen haben alle „Fragmente“ unserer Selbst ein Recht und sogar eine heilige Pflicht sich bemerkbar zu machen. Allerdings können diese Schattenanteile wirklich sehr gestörte Muster entwickeln. Ich bin z. b. der Meinung, dass alle Formen von Sucht mit dieser Fragmentierung unserer Selbst zusammenhängen.

Konflikt

Da wir in einer Welt der Dualität leben, müssen wir uns oft entscheiden, womit wir uns für etwas und gegen etwas entscheiden. Der Anteil in uns der dabei den Kürzeren zieht wehrt sich dann oft, was Gefühle von Konflikt, Widerspruch, Frustration in uns auslösen kann und was uns letztlich oftmals auch viel Energie rauben kann. Auf Dauer kann es uns arm, krank und zutiefst unglücklich machen. Denn wenn zwei Parteien im Widerstreit liegen und eine auf Kosten der anderen gewinnt, wird das letztlich immer destruktive Auswirkungen auf die Gesamtheit haben. Wir können das überall auf der Welt beobachten. Kriege kennen keine Gewinner, nicht wirklich, nicht auf lange Sicht gesehen. Und wenn diese Kriege in uns stattfinden, dann mögen sie unsichtbar stattfinden, aber sie haben ebenfalls verheerende Auswirkungen.

Lösungsansätze

Das Wichtigste finde ich, sich des Konflikts überhaupt erst einmal bewusst zu werden. Die Anteile in uns, von denen wir denken wir könnten sie nicht ausleben, überhaupt wahrzunehmen und zu Wort kommen zu lassen. Die totale Ignoranz und Unterdrückung ist es, die ich als wirklich problematisch empfinde. Ich denke wir können das alle nachempfinden. Wir wissen, dass wir nicht immer unseren Kopf durchsetzen können und dass wir nicht den Kuchen behalten und aufessen können. Oder Geld sparen und zugleich ausgeben. Aber die Unterdrückung beenden, den Teil von uns, der sich nicht durchsetzen konnte wahrnehmen, annehmen und seinem Anspruch auf Sein anerkennen, das können wir.

Da ich nicht nur Menschen berate, sondern auch auf energetischer Ebene arbeite, kann ich deutlich wahrnehmen wie wirklich erlösend und befreiend es ist, wenn eine gewisse Balance und Harmonie in uns wieder hergestellt wird. Oft merken wir gar nicht unter welchen Druck wir unbewusst stehen – bis der innere Konflikt aufgelöst ist.

Balance

Ein Zustand des Heilseins ist energetisch gesehen immer einer des Gleichgewichts. Ich bin immer wieder erstaunt wie intelligent Sprache ist. Alle Teile in uns gleich wichtig zu nehmen ist der Schlüssel zur Balance. Die Frage ist nur wie wir diese wieder herstellen können, wie alle Teile in uns zu ihrem Recht kommen um letztlich zusammen anstatt gegeneinander zu arbeiten.

Und Balance ist auch kein Zustand der Starre, sondern die Fähigkeit immer wieder aufs neue das Gleichgewicht zu finden. Ein Kolibri scheint in der Luft zu stehen, aber er schafft dies indem er seine Flügel in atemberaubender Geschwindigkeit benutzt und immer wieder für Ausgleich sorgt. Denn oft können wir durchaus beides. Geld erst sparen um es dann letztlich auszugeben. Uns heute den Kuchen versagen und uns auf das besonders leckere Stück am Wochenende vorfreuen. Unsere inneren Konflikte zu lösen funktioniert aber nur dann, wenn wir alle Anteile von uns gleichberechtigt an unsere innere Tafelrunde bringen, wo jeder ein Stimmrecht hat und in der Einheit der Kräfte ihre Stärke liegt.

Ich hoffe dir mit diesem Artikel einen wichtigen Denkanstoß geliefert zu haben und wünsche dir, dass du möglichst viel Harmonie und Gleichgewicht in deinem Sein erfährst.

Falls du der englischen Sprache mächtig bist, kann ich dir meinen Podcast empfehlen. Hör doch mal rein. Ich spreche langsam und benutze einfache Worte, schließlich ist englisch auch nur meine Zweitsprache 😉 Ich selbst habe durch Zuhören übrigens meine Englischkenntnisse überhaupt erst wieder reaktiviert, d. h. du könntest einen doppelten Nutzen von meinem Podcast haben.

Falls das Thema dieses Artikels dich interessiert: Ich habe vor eine Podcastfolge in den kommenden Wochen zum Thema des Konflikts durch Fragmentierung aufzunehmen, wo ich ein bisschen mehr in persönliche und praktische Beispiele gehen werde.

Und natürlich kannst du mir auch eine Nachricht hinterlassen, welche Themen dich besonders interessieren. Oder ein Problem schildern. Wenn es von allgemeinem Interesse ist und ich meine einen konstruktiven Beitrag dazu erstellen zu können, nehme ich solche Anregungen immer gerne auf. Schließlich geht es hier ja um dich.

Hab eine gute Zeit, bis zum nächsten mal

deine Natalie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.