Jahresende mit KlarText

Mein Weg der Heilung

Jahresende mit KlarText

KlarText ist erneut eine Kooperation mit meiner Freundin und Kollegin Therese Wenk. Eine unserer Gemeinsamkeiten ist, dass wir wissen: Liebe und Wahrheit sind nicht immer kuschelig und nett, sondern bedürfen auch häufig großer Klarheit und Entschlossenheit. Qualitäten die wir beide besitzen und erfolgreich anwenden. Oftmals ist es dabei sehr schade, dass die Ergebnisse unserer Gespräche nicht mehr Menschen zur Verfügung stehen. Was uns zu KlarText inspirierte. 

KlarText, das sind echte Gespräche mit dir, wenn du magst. Gespräche die Klarheit, Expansion, Wachstum anregen wollen. Durch echte Kommunikation, getragen von Achtung, Respekt und Liebe entsteht Wachstum und Verständnis. Therese und ich sind hervorragende Kommunikatorinnen und wir möchten dir das jetzt effektiver zur Verfügung stellen.

Wir fangen kurz vor Weihnachten mit diesem neuen Format an, weil Weihnachten ein Thema ist, dass viele tiefe Emotionen in Menschen auslöst. Die einen fühlen sich vom Erwartungsdruck gestresst, die anderen wünschten, sie hätten welchen, da sie Weihnachten ihre Einsamkeit so deutlich wie nie spüren. Falls du dich fragst: “Wie überlebe ich Weihnachten ohne Katastrophen?”, dann schau doch bei KlarText vorbei. Stell deine Fragen, lass dich aufmuntern, inspirieren, ermutigen oder vielleicht auch einfach nur hören, mit dem was du zu sagen hast.

Egal wie du selbst zu Weihnachten stehst, fühl dich zu unserer ersten KlarText Sendung eingeladen, am Samstag 22.12.2018, um 16 Uhr nach Mitteleuropäischer Zeit. Wenn du dem Link folgst kannst du dich kostenlos anmelden: https://www.sofengo.de/w/317692

Wir haben diesmal Deutsch als Sprache für diese Veranstaltungen gewählt. Zum einen hören wir immer wieder Bedauern darüber, dass wir viele Sachen nur in englisch anbieten und zum anderen ist Deutsch eine gute Sprache für KlarText. Ob es letztlich in deutsch dann bestehen bleibt, liegt auch an Euch. Ob Ihr teilnehmt, Eure Freunde und Bekannten einladet und somit aktiv seid.

Denn eines muss ich mal ganz deutlich sagen: Für mich persönlich ist das ganze Jahr Weihnachten und ich liebe es meine Gaben zu teilen, aber mit einer  Konsumenteneinstellung, die versucht alles mal schnell mitzunehmen ohne wirklich teilzuhaben und es wertzuschätzen, kann ich gar nichts anfangen. Das macht keine Freude und Therese und ich machen nur was uns Freude bereitet. An Weihnachten und auch sonst so.

Also, falls Ihr Lust habt, Eure Gedanken, Gefühle rund ums “Fest der Liebe” zu teilen, meldet Euch einfach an. Ihr könnt während der Veranstaltung mit uns vor die Kamera treten, oder Fragen im Chatbereich reinschreiben oder wenn Ihr lieber anonym bleiben wollt, könnt Ihr uns auch einfach vorher Euren Beitrag zukommen lassen, wir lesen ihn dann gerne vor.

Habt Freude, lasst Euch nicht stressen und vergesst nicht: Es ist Euer Leben, es ist da damit Ihr es gestaltet, wie es für Euch stimmig ist.

Herzensgrüße

von 

Natalie (die als Weihnachtsgeschenk mal landen sollte, aber sich erst nach Neujahr blicken lies.)

https://www.sofengo.de/w/317692

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.